kreuzbruch_effekt

kreuzWEG – križevPOT – kreuzBRUCH – križevZLOM

als „aufregende inszenierung“ und „anlass zur innenschau und veränderung“ bezeichnete die KLEINE ZEITUNG unser projekt mit drago druškovič


kreuzWEG – kreuzBRUCH – medienperformance
križevPOT – križevZLOM – medijski performans
rund um die osterfeiertage in st.jakob im rosental / Šentjakob mit dem slowenischern kulturverein „rož“ / društvo „rož“als veranstalter.
die begegnung mit den besucherInnen der vernissage, die gastfreundschaft des kulturvereins, die einführenden worte von greogor kristof und die wärmende suppe im offenen haus der familie sticker – all das war unverzichtbarer teil des ganzen. womit klar wäre, dass diese medienperformance ihre (ohnehin nie wirklich eingehaltenen) grenzen überschritt, alles geschehen rund herum wurde zu einem gesamten.

vielleicht lag es auch schon an der art und weise, wie diese medienperformance angegangen wurde: ein vedisches agni-hotra ritual mit 14 stationen verfehlte seine wirkung nicht. der gesamte kirchenraum, ohnehin in ungewöhnliche optik gebracht und mit buddhistischen symbolen erleuchtet, wurde vom aromatischen rauch des rituals erfüllt und veränderte vieles.

wir danken marjan sticker, rudi melcher und allen beteiligten für das gelingen dieser performance und installationen, solche aktionen bedeuten immer viel mehr arbeit, als im fertigen zustand zu sehen ist. damit die viele arbeit gar nicht erst zu sehen ist, sondern alles so fertig und leicht wirkt, dafür waren viele stunden arbeit notwendig.

kleinezeitung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s