pechakucha_effekt2

pecha kucha: das geplauder als kreatives erfolgserlebnis

die einzige regel ist, dass jeder vortrag genau 20 bilder umfasst und du pro bild jeweils genau 20 sekunden zeit hast – macht in summe exakt 6:40 minuten redezeit, um es auf den punkt zu bringen. übrlicherweise wird zu den bildern etwas erzählt, allerdings haben es manche präsentatoren vorgezogen, eine performance zu zeigen oder musik zu spielen.

seit inzwischen mehr als 5 jahren veranstalten wir als ORGANIZER der PECHA KUCHA NIGHT SALZBURG diese events in kooperation mit der ARGEkultur. viele vortragende konnten inzwischen – manche schon mehrmals – erleben, wie wertvoll ein interessiertes, offenes publikum ist. denn das publikum kennt vor der veranstaltung nur die namen der vortragenden, aber nicht die themen.

diese offenheit wird belohnt. die bunte mischung an kreativen ideen, projekten, vorschlägen und phantasien wird durch eine musikalische umrahmung zusätzlich nochmals gesteigert: das JOHN BRUNO QUARTET erarbeitet zu den themen der einzelnen präsentationen (pro abend ca 8 – 10) jeweils einen musikalischen kurzkommentar. das gibt dem gesamten abend einen entspannten und stimmungsvollen rahmen.

wer mehr wissen will:

pechakuchasalzburg.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s